WHAT IS SWORLI?

A cross-reading plattform for all common networks - Create your own Sworli media channel and combine Facebook, Twitter, Youtube, Reddit or discover our categories.

CONTACT INFO

Quelle:

Öffentlich-rechtliches vs. Privatfernsehen, bis einer weint! Die Anstalt – heute Abend, 22:15 Uhr, im ZDF.

mehr

Was wollte Christian Lindner mit der Bäckerei-Anekdote eigentlich sagen? Dietmar Wischmeyer klärt auf. Die ganze heute-show vom Freitag: http://ly.zdf.de/C7v/

mehr

Die PARTEI

RT @PARTEI_Hannover: Naja, das ist schon eine vollkommen berechtigte Forderung. Da kann sich auch @MartinSonneborn nicht mehr verschließen.…

mehr

Fundstück des Tages! Wenn man in der Warteschleife von Hamburgs Zentraler Ausländerbehörde landet, wird man schon musikalisch auf seine evt. Abschiebung vorbereitet. Das ist doch mal serviceorientiert!

mehr

Schulschwänzer gehören nicht zu Bayern

mehr

Veranstaltungshinweis

Heute abend noch nichts vor? Dann schauen Sie doch mal in Shanghai vorbei. Dort spricht Christian Y. Schmidt beim EU-China International Literary Festival. Wem das zu kurzfristig ist, für den besteht noch bis Sonntag die Gelegenheit, ihm bei einem...

mehr

vice.com

ZwinkerSmiley!

mehr

Juristisch einwandfreie Bierclaims

Bier darf künftig nicht mehr mit dem Zusatz "bekömmlich" beworben werden. Das entschied nun der Bundesgerichtshof im Sinne der sog. "Health-Claims-Verordnung" der EU. Auch andere Brauereien mußten daher irreführende Bezeichnungen...

mehr

Die PARTEI

RT @MartinSonneborn: Schade, dass ich heute nicht an der Befragung von #Zuckerberg teilnehmen darf, ich hätte da einige Fragen: "Wo waren S…

mehr

Dachbodenfund: Jugendliche entdecken Wikipedia-Vorläufer

Heilbronn (Archiv) - Ein Heilbronner Geschwisterpaar hat auf dem Dachboden des Hauses seiner Großmutter eine kuriose Entdeckung gemacht: Durch Zufall stießen die beiden auf mehrere kunstvoll zusammengebundene Stapel Papier, bei denen es sich möglicherweise um einen primitiven Vorläufer von Wikipedia handelt. mehr...

mehr

Neue Datenschutz-Grundverordnung verbietet Zeigen von Tattoos mit Kindernamen und Geburtsdatum

Brüssel (dpo) - Schlechte Nachrichten für alle Eltern, die die Namen oder Geburtsdaten ihrer Schützlinge auf der eigenen Haut verewigt haben: Laut der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union, die am 25. Mai in Kraft tritt, ist es künftig nicht mehr erlaubt, personenbezogene Daten ohne die Einwilligung ihrer Besitzer zur Schau zu stellen. Entsprechende Tattoos müssen [..]

mehr

Müll in der Tiefe der Ozeane, riesige Müllinseln und Mikroplastik in der Arktis. DAS GEHT SO NICHT! Wie soll Müllbergsteiger Reinhold Messi denn da heraufklettern?!

mehr

Die Nebenjobs der Politiker: Wer verdient sich wie sein Geld?

Wolfgang Kubicki: Zuhälterei (250 000 Euro) Christian Lindner: Aufsichtsrat Bäckerei Kamps (1,75 Mio. Euro Aufwandsentschädigung) Andrea Nahles: Büttenreden (- 30 000 Euro) Robert Habeck: Groschenromancier (11 700 Euro) Ursula von der Leyen:...

mehr

Schade, dass ich heute nicht an der Befragung von #Zuckerberg im Parlament teilnehmen darf, ich hätte einige Fragen an ihn: "Wo waren Sie am 17.11.1997 gegen 15 Uhr?", "Wie viele Stellen hat die Zahl Pi?", "Speichern Sie auch Tracking-Daten von Leuten, die nicht bei Facebook sind?" #ZwinkerSmiley

mehr

Gerade noch rechtzeitig: Polizei rettet Schulschwänzer (15) vor Urlaub mit seinen Eltern

Nürnberg (dpo) - Dramatische Rettung am Nürnberger Flughafen: In letzter Sekunde haben Einsatzkräfte der bayerischen Polizei am Freitag einen 15-Jährigen Schulschwänzer davor bewahrt, einen zehntägigen Spanien-Urlaub mit seinen Eltern verbringen zu müssen. mehr...

mehr