WHAT IS SWORLI?

A cross-reading plattform for all common networks - Create your own Sworli media channel and combine Facebook, Twitter, Youtube, Reddit or discover our categories.

CONTACT INFO

Quelle:

Plastic im Müesli

Die Weltmeere, Flüsse, Seen und den Boden haben wir bereits mit Mikroplastic zugemüllt. Nun taucht der Kunststoff auch in unserem Essen auf.

mehr

Georgie Chapple: Singer-Songwriter aus London - Welt der Wunder

Georgie Capple - diesen Namen solltet Ihr Euch merken. Die 26-Jährige mit der atemberaubenden Stimme und charismatischen Ausstrahlung startet gerade ...

mehr

Gut geschlafen? Wovon die Schlafdauer weltweit abhängt

«Vier Stunden schläft der Mann, fünf die Frau, sechs ein Idiot», sagte einst Napoleon. Ganz so einfach ist es nicht. Wie viel Schlaf ein Mensch bekommt, ist von Land zu Land unterschiedlich und hat wenig mit Geschlecht oder Intelligenz zu tun.

mehr

Filmregisseur Eckhart Schmidt bei Raphaela Ackermann - Welt der Wunder

Raphaela Ackermann freut sich auf Eckhart Schmidt. Der Autor und Filmregisseur erzählt von seiner Zeit als Berater von Joachim Fuchsberger und was das ...

mehr

In Pompeii finden Archäologen Häuser mit Balkonen und ein Pferd

Pompeji ist auch nach 250 Jahren Erforschung noch eine wahre Schatztruhe für Archäologen: Kurz nach dem Fund der Überreste eines Pferdes verkünden sie nun den Fund von Häusern, die bis ins Obergeschoss erhalten sind.

mehr

Lebenskünstler Dieter Liedtke bei Raphaela Ackermann - Welt der Wunder

Raphaela Ackermann freut sich auf Dieter Liedtke. Der Lebenskünstler leitet auf Mallorca sein eigenes Museum und hat eine Kunstformel entwickelt, mit der er ...

mehr

Der «Cygnus»-Raumfrachter bringt den «kältesten Punkt des Alls» zur ISS

Kalt, kälter, CAL: Mit einem Eisschrank-grossen Labor will die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa den «kältesten Punkt des Universums» schaffen.

mehr

BUND übergibt Unterschriften für den Bienenschutz

Mit 180 000 Unterschriften fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) einen verbesserten Schutz von Bienen und anderen Insekten. Anlässlich des Weltbienentages am Sonntag übergaben BUND-Aktivisten die Unterschriften bereits am Freitag an den Staatssekretär des Bundesumweltministeriums Jochen

mehr

Millionenförderung für sächsische Forschungsprojekte

Sächsische Hochschulen erhalten zusätzliche Forschungsgelder in Millionenhöhe. Wie das Wissenschaftsministerium am Freitag mitteilte, wurden die TU Dresden und die Universität Leipzig von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für zwei Graduiertenkollegs und einen Sonderforschungsbereich ausgeze

mehr

Hauke Bartels ist neuer Direktor des Sorbischen Instituts

Das Sorbische Institut hat einen neuen Direktor. Das Kuratorium der brandenburgischen und sächsischen Einrichtung ernannte Hauke Bartels (51) für fünf Jahre zum Leiter, wie das Brandenburger Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur am Freitag mitteilte. Bartels war zuvor bereits geschäftsf

mehr

Gesundheit - 14 Ebola-Fälle im Kongo bestätigt: ein Toter

Genf (dpa) - Nach dem Auftauchen eines Ebola-Falls in der kongolesischen Millionenstadt Mbandaka hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre Risiko-Einschätzung verschärft. Weil die Stadt durch einen Fluss, Straßen und den Flughafen mit anderen Bevölkerungszentren vernetzt sei, habe sich das Risi

mehr

Gesundheit - 14 Ebola-Fälle im Kongo bestätigt: ein Toter

Goma (dpa) - Im Kongo sind inzwischen 14 Menschen an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt, einer davon ist gestorben. Bislang seien 45 Fälle von hämorrhagischem - mit Blutungen einhergehendem - Fieber aufgetreten. Neben den 14 bestätigten Fällen seien 21 Fälle wahrscheinlich und 10 mutmaßlich Ebola

mehr

14 Ebola-Fälle im Kongo bestätigt - ein Toter

Goma (dpa) - Im Kongo sind inzwischen 14 Menschen an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt, einer davon ist gestorben. Bislang seien 45 Fälle von hämorrhagischem - mit Blutungen einhergehendem - Fieber aufgetreten. Neben den 14 bestätigten Fällen seien 21 Fälle wahrscheinlich und 10 mutmaßlich Ebola

mehr

Raumfrachter soll «kältesten Punkt des Alls» zur ISS bringen

Washington (dpa) - Kalt, kälter, «CAL»: Mit einem Eisschrank-großen Labor will die US-Raumfahrtbehörde Nasa den «kältesten Punkt des Universums» schaffen. Das «Cold Atom Laboratory» soll am Sonntag an Bord des Raumfrachters «Cygnus» vom US-Bundesstaat Virginia aus zur Internationalen Raumstation ISS

mehr

Ein Arzt spricht Klartext

Wenige Mediziner teilen ihr Wissen so konsequent wie Pietro Vernazza. Was der St. Galler HIV-Spezialist als ethische Pflicht versteht, sorgt regelmässig für Ärger. Ein Porträt.

mehr